Spiel- und Mitmachaktionen im Museum 

 

 

Ihre Ansprechpartner:

 

Frank Späth

 

Museumswart, Museumsführer

 

 

Barbara Wehner

 

Museumswart, Museumsführerin

Pädagogin

 

 

Kontakt: museumswart@orgelmuseum-kelheim.de

 

 

 

Stationen zum Entdecken, Mitmachen und Selbstgestalten

 

 

 

Die Aktionen eignen sich für Kindergeburtstage u.ä. und

 

können auch zu einem bestimmten Tag angefragt werden...

 

 

 

 

1.) Märchen Diaramen

 

 

Im Rahmen der Sonderausstellung "Märchen" könnt ihr euch

 

Anregungen holen, um nach Musikstücken Bilder zu malen.

 

Der Phantasie ist freier Lauf gegeben.

 

 

 

2.) Kirchenfenster Kaleidoskop

 

 

Dies ist ein Angebot für eine Gruppe zur gemeinsamen Gestaltung

 

eines Kirchenfensters. Mit Tonkarton und Transparentfolie wollen wir

 

ein buntes Mosaik-Fenster aus Papier herstellen.

 

 

 

3.) Mittelalterliche Schreibstube

 

 

Die Franziskaner hatten im Kloster ganz viele Bücher und mussten

 

diese auch selber abschreiben. Du kannst hier wie ein Mönch 

 

etwas schreiben, eine Initiale auswählen und  sie ausmalen. Setze 

 

dich in die Schreibstube und arbeite mit Pinsel und Farbe.

 

 

 

 

Gruppenveranstaltungen außerhalb eines

 

Familienverbandes können derzeit nicht

 

angeboten werden.

 

 

Bei Einzelpersonen sind die hygienischen

 

Voraussetzungen zu beachten und einzuhalten und

 

ggf. mit dem Museumspersonal abzusprechen.

 

 

 

 

 

 

Museum Franziskanerkirche

Am Kirchensteig 4 

93309 Kelheim

 

 

Anfahrtsbeschreibung

 

Postanschrift:

Meisenstr. 8

93309 Kelheim

09441 7750

 

Veranstaltungen

 Märchen -Sonderausstellung zu Ihrer Unterhaltung! 

Entdecken Sie Märchenwelten und Eine-Welt-Produkte im Orgelmuseum

Infos dazu bei der 

    Seite  "Pinnwand"

im linken Seitenmenu.

Ab 16. Mai wieder täglich von 14 -

17 Uhr für Sie geöffnet!

(Auch an Feiertagen, bis 31. Okt. - außer Montags)

 

 Aus Hygieneschutz-gründen ist der Besuch im Museum nur mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt. Halten Sie bitte  einen Sicher-heitsabstand von 1,5 bis 2 m ein. Das Museumspersonal ist angewiesen, darauf zu achten. Nutzen Sie die Desinfektionsmög-lichkeiten!

Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch.